Webinare

Zur Teilnahme an unseren Aktualisierungskursen in Form eines Onlinekurses benötigen Sie einen PC oder Laptop, auf dem der passende Client, zu beziehen unter https://zoom.us/download, installiert ist. Es ist auch möglich direkt über den Browser teilzunehmen, ohne die Software zu installieren.
Die Teilnahme über das Smartphone ist möglich, aber manchmal sind einige Funktionen eingeschränkt.
Sie müssen auf jeden Fall in der Lage sein, mitzuhören! Es ist für die Aktualisierungskurse nicht nötig, eine Webcam und ein Mikrophon zu benutzen. Während des Vortrags sind die Teilnehmer stummgeschaltet. Sie können aber jederzeit per Chat, Email oder notfalls per Telefon mit uns kommunizieren.
Es wird mehrmals während des Seminars eine Anwesenheitskontrolle durchgeführt. Das kann auf unterschiedliche Art stattfinden, z.B. durch das Stellen einer einfachen Rechenaufgabe während der Vorlesung, dessen Ergebnis Sie später angeben müssen.
Zum Ende des Seminars müssen Sie an einem Test über die Inhalte der Vorlesung teilnehmen. Sie bekommen dafür einen Link genannt, mit dem Sie über das Internet den Test aufrufen. Sie beantworten die Fragen durch das Anklicken der (hoffentlich) richtigen Lösungen und schicken ihn innerhalb von 30 Minuten (!) über den Botton „abschicken“ zurück. Namen nicht vergessen.
Die AGB wurde um folgenden Absatz ergänzt: Im Falle der Teilnahme an einem Onlinekurs weisen wir darauf hin, dass wir keinerlei Haftung für Schäden an Soft- oder Hardware aufgrund der Teilnahme (dem Empfang von Schadware, Malware, Virus oder Trojaner jeder Art während oder anlässlich der Teilnahme am Video-Chat) übernehmen.
Datenschutzerklärung: Teilnahme an den Webinaren über Zoom-Meetings (siehe Punkt 12 in der Datenschutzerklärung)
Nehmen Sie an unseren Webinaren teil, stimmen sie den Datenschutzbedingungen von Zoom zu.